Zur Landkarte Bistum

Informationen

###METANAVI_PLACES###

Leiten in Corona-Zeiten

Die pfarrlichen Gremien sind auch in Zeiten von Corona wichtige Beratungs- und Entscheidungsgremien der Pfarrei. Aktuell dürfen sie wieder unter Einhaltung der entsprechenden Hygiene- und Abstandsregeln tagen und so im "Normalbetrieb" sich über das pastorale Leben austauschen sowie Beschlüsse fassen. In der Zeit des Versammlungsverbots wurde deutlich, wie bedeutsam- oder Videokonferenzen auch für die pfarrlichen Gremien sein können. Diese digitale Formate sind auch jetzt eine hilfreiche Ergänzung für die Gremientätigkeit.

Unbestreitbar gibt es eine Vielzahl von Anbietern digitaler Tools. Zu beachten ist jedoch, dass „kostenlose“ Angebote meist nur für den privaten Gebrauch oder für eine begrenzte Zeitdauer sind und oftmals auch keine ausreichenden sowie datenschutzkonformen Sicherheitsmaßnahmen umsetzen.

Das Bischöfliche Ordinariat hat sich für zwei Systeme entschieden, die wir empfehlen möchten: 

Telefonkonferenzen:

Hierfür nutzt das Bischöfliche Ordinariat „join.me“ (www.join.me). Über dieses System können Sie sich für Ihre Gremien und auch Ihre Kitas einen virtuellen Konferenzraum anmieten und die notwendigen Telefonkonferenzen durchführen.

Videokonferenzen:

Für notwendige Videokonferenzen nutzt das Bischöfliche Ordinariat ein datenschutzkonformes Programm der Fa. Createc in Landau. Bei Interesse kann jede Pfarrei dort ihre eigene Videokonferenzräume anmieten. Die Kosten sind von den Pfarreien zu finanzieren. Wenden Sie sich bitte direkt an Createc Solution GmbH, Industriestraße 17 - 76829 Landau, Telefon: 06341 68115-0, Fax: 06341 648779 - www.createc-solution.com

Generell gilt: Für die Auswahl des passenden Besprechungs-Werkzeuges, ob Telefonkonferenz oder gar eine Videokonferenz, ist immer die jeweilige Erforderlichkeit zu prüfen. Nicht für alle Besprechungen sind wirklich Videokonferenzen zwingend notwendig.

Für das Bischöfliche Ordinariat und seine Mitarbeiter*innen wurde entschieden, dass "zoom" und andere Anwendungen, wegen vielfältiger Probleme (gerade im Bereich Datenschutz) - NICHT verwendet werden dürfen.

Hier eine Aufstellung weiterer Systeme, die von Althammer & Kill beurteilt wurden. 

Anzeige

Anzeige