Zur Landkarte Bistum

Informationen

###METANAVI_PLACES###

Aktuelle Regelung für Treffen pfarrlicher Gremien und Gruppen

Aufgrund der 11. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz sind ab dem 16.09.2020 Treffen pfarrlicher Gremien, Gruppen, Vereinigungen und die Durchführung sonstiger Veranstaltungen im Innenbereich  mit bis zu 250 gleichzeitig anwesenden Personen  unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln möglich. In den jeweiligen Räumen kann sich pro 5 m² max.  1 Person aufhalten, wobei die Mindestabstände von 1,50 m einzuhalten sind. Sofern jeder Person ein fester Platz zugewiesen ist, kann die Personenbegrenzung (1 Person je 5 m²) entfallen. Dann ist nur das Abstandsgebot von 1,50 m einzuhalten. Das Tragen einer Munde-Nase-Bedeckung (Maskenpflicht) entfällt, sowie die Personen ihren Sitzplatz erreicht haben. Die Mund-Nase-Bedeckung ist jedoch wieder zu tragen, sobald der Sitzplatz verlassen wird. Außerdem sind alle Hygiene- und Schutzmaßnahmen einzuhalten, die Kontaktdaten gemäß der entsprechenden Vorgaben und unter Beachtung des Datenschutzes zu erfassen und die Vorgaben des Hygienekonzepts des Landes Rheinland-Pfalz für Veranstaltungen im Innenbereich mit bis zu 250 gleichzeitig anwesenden Teilnehmern vom 11.09.2020 umzusetzen.

Außerdem verweisen wir auf die ‚Handlungshilfe Religionsgemeinschaften zum SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards der für uns zuständigen Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) ‚Besprechung vor Ort‘. Siehe hier!

Zudem sind Treffen pfarrlicher Gruppen und Vereinigungen sowie sonstige Veranstaltungen mit bis zu 500 gleichzeitig anwesenden Personen möglich. Diese dürfen jedoch nur im Freien stattfinden!

Arbeitshilfe für die Pfarrgremien

Überarbeitet und aktualisiert ist die „Arbeitshilfe für die Pfarrgremien“, die vor vier Jahren zum ersten Male erschienen ist. Nun liegt die „Neuausgabe“ vor und wird an die Pfarrbüros versandt. Jedes Mitglied im Pfarreirat, Verwaltungsrat und Gemeindeausschuss soll ein Exemplar erhalten. Die Arbeitshilfe will – wie es der Name schon sagt – bei der Arbeit in den Räten und Ausschüssen unterstützen. Sie enthält neben den Satzungen und weiteren Grundlagen auch viele Anregungen und Hilfestellungen für ein Gelingen der Gremientätigkeit.

 

Sollten noch weitere Exemplare benötigt werden, so wenden Sie sich bitte an:

Bischöfliches Ordinariat,
Seelsorge in Pfarrei und Lebensräumen
Webergasse 11,
67346 Speyer
Tel.: 06232/102-285
E-Mail: pfarrgremien@bistum-speyer.de

  • Gebet um Berufungen

    Speyer. Zu Beginn eines jeden Monats lädt das Priesterseminar als Ausbildungsstätte des Bistums zum Gebet um geistliche Berufe und Berufungen ...

    [weiterlesen]
  • Seekme! - Jugendgottdienst

    Speyer. Die Stelle für Berufungspastoral im Bistum Speyer feiert am Samstag, den 3. Oktober um 19:30 Uhr in der Domkrypta Speyer den ersten ...

    [weiterlesen]
Kirchenzeitung der pilger
  • Aktionswoche fürs Klima
    Neustadt/Speyer. Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) Diözesanverband Speyer beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „für mich. für ... [weiterlesen]
Hauptinhalt

Referent

Marius Wingerter
Referat Pfarrliche und überpfarrliche Räte

06232/102-489
pfarrgremien@bistum-speyer.de

Sekretariat

Martina Putnik
Referat Pfarrliche und überpfarrliche Räte

06232/102-285
pfarrgremien@bistum-speyer.de

Anzeige

Anzeige